Excel-Tuning Add-In
FAQ
Excel-Tuning FAQ

  1. Wie installiere ich Excel-Tuning? Antwort: Enpacken Sie die Zip-Datei und führen Sie das Programm Excel-Tuning.exe aus. Danach öffnen Sie die Datei C:\Excel-Tuning\Excel-Tuning-Installation.xls und clicken auf den Button: Excel-Tuning Tool installieren.
  2. Wie deinstalliere ich Excel-Tuning? Antwort: Öffnen Sie die Datei C:\Excel-Tuning-Installation.xls und clicken Sie auf den Button: Excel-Tuning Add_in deaktivieren. Führen Sie nun die Uninstall-Routine durch oder löschen Sie das gesamte Verzeichnis C:\Excel-Tuning
  3. Ändert Excel-Tuning etwas an der Registry? Nein, Excel-Tuning  fügt bei der Installation weder Einträge dazu noch werden neue Einträge hinzugefügt.
  4. Arbeitet Excel-Tuning auch mit anderen Sprachen? Ja, da Excel-Tuning mit englischen VBA-Makros generiert wurde ist es mit allen Sprachen nutzbar; nicht nur in Deutsch oder Englisch.
  5. Kann ich auf die Shortcuts verzichten? Ja, es müssen nur in den Makros Auto_Open (Modul System) und AAANeuSetzen (Modul System) die Zeile call aaaShortcuts_neu entfernt werden.
  6. Kann man nur einzelne Shortcuts nicht belegen lassen weil diese schon anders belegt oder benutzt werden? Ja, es müssen nur in dem Makro aaaShortcuts_neu (Modul System) die entsprechenden Zeilen gelöscht werden. (Für jede Shortcutbelegung gibt es eine VBA-Zeile)
  7. Für welche Versionen ist Excel-Tuning geeignet? Für alle Versionen ab Excel 95 bis einschließlich Office 2007!!!
  8. Was benötigt Excel-Tuning an Systemressourcen? Sie benötigen lediglich ca. 8 MB Festplattenplatz, und ein Windows ab 3.1. Vom Hauptspeicher werden durch das Add-In nur ca. 650 kb belegt.
  9. Läuft Excel-Tuning auch unter Excel 2007? Ja, es läuft auch unter Excel 2007 und das Kontextmenü ist auch unter Excel 2007 weiter vorhanden



Home